Verkehrsrechtsschutz

  • Verkehrs-Schadenersatz-Rechtsschutz
  • Verkehrs-Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht
  • Verkehrs-Steuer-Rechtsschutz
  • Verwaltungs-Rechtsschutz in Verkehrssachen
  • Verkehrs-Straf-Rechtsschutz





Ob Fahrzeugkauf, Verkehrsunfall, Schadenersatz, Schmerzensgeld, Reparaturen, Entziehung der Fahrerlaubnis, Bußgeld, Strafverfahren. Die Streitigkeiten können vielfältig sein.

Schadenbeispiele:

Sie haben sich einen Neuwagen für 40.000 EUR gekauft. Leider stellt sich heraus, dass das Fahrzeug schon länger auf dem Hof des Händlers stand. Der Händler weigert sich, das Fahrzeug zurückzunehmen und den Preis zu erstatten. Was können Sie tun?

Sie melden sich bei Ihrer Rechtsschutzversicherung und beauftragen anschließend einen Anwalt, Ihren Anspruch auf Rückabwicklung durchzusetzen. Das Kostenrisiko für die erste Instanz beläuft sich auf ca. 7.300 EUR.

Sie sind im Außendienst tätig und auf den Führerschein angewiesen. Eines Tages erhalten Sie einen Bußgeldbescheid mit Fahrverbot wegen zu schnellen Fahrens. Sie sind sich nicht sicher, ob Sie wirklich so schnell gefahren sind. Was ist zu tun?

Sie rufen bei der Rechtsschutzversicherung an. Ihr Fachanwalt setzt sich für Sie ein, um in der mündlichen Verhandlung das Fahrverbot zu verhindern. Kostenrisiko ca. 700 EUR

Alles ohne Kostenrisiko erledigt, dank Rechtschutzversicherung.

Datenschutz:

Mit dem Anklicken des Buttons "Hier online berechnen" erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.