KFZ-Versicherung



“Führerscheinneulinge”

Hat ein Elternteil des Versicherungsnehmers bereits ein Kraftfahrzeug, egal bei welcher Versicherungsgesellschaft versichert, das sich in einer Schadenfreiheitsklasse befindet, wird der Vertrag der Tochter bzw. des Sohnes in die Schadenfreiheitsklasse 1/2 eingestuft. (auch wenn der Führerschein noch keine 3 Jahre alt ist.)

Kinderregelung

Ist ein Elternteil bereits über unsere Agentur versichert, so kann die KFZ-Versicherung eines mit den Eltern in häuslicher Gemeinschaft lebenden Kindes unter gewissen Umständen in die Schadenfreiheitsklasse SF-2 eingestuft werden.
(auch wenn der Führerschein des Kindes noch keine 3 Jahre alt ist)

Führerschein 3 Jahre und älter

Sind Sie seit mindestens 3 Jahren im Besitz des Führerscheines, so stufen wir Sie die Schadenfreiheitsklasse SF-1/2 (nur bei ausgewählten Versicherern) ein.

Zweitwagen versichern / Zweitwagenversicherung

Möchten Sie einen Zweitwagen versichern, erhalten Sie die gleiche Schadenfreiheitsklasse wie beim Erstfahrzeug, höchstens jedoch SF-2. Dabei ist es uns egal, wo Ihr Erstwagen versichert ist oder bleibt.

Voraussetzungen:

- Alle Fahrer müssen mindestens 23 Jahre alt sein.
- Versicherungsnehmer und Fahrzeughalter sind identisch.
- Ihr Erstwagen ist mindestens in SF-2 / 85% eingestuft.
- Erstwagen ist PKW, Krad oder Wohnmobil
- Zweitwagen ist ebenfalls PKW, Krad oder Wohnmobil

Erweiterte Zweitwagenversicherung

Sofern auch Ihr Erstwagen bei uns versichert ist, versichern wir Ihren Zweitwagen mit der gleichen Schadenfreiheitsklasse wie beim Erstwagen. Unter Umständen also bis zum höchsten Beitragssatz von 25%

Voraussetzungen:

- Erstwagen (PKW, Krad oder Wohnmobil) ist ebenfalls bei uns versichert.
- Zweitwagen wird ebenfalls PKW, Krad oder Wohnmobil
- Erstwagen ist mindestens in SF-4 eingestuft
- Der Zweit- oder Drittwagen wird ausschließlich vom Versicherungsnehmer gefahren.

Partnerversicherung

Das neu hinzukommende Fahrzeug Ihres Ehe- bzw. Lebenspartners wird bei uns in die Schadenfreiheitsklasse SF-2 eingestuft, unabhängig wo das bisherige Fahrzeug versichert ist oder versichert bleibt.


Voraussetzungen:

- Das bisherige Fahrzeug des Partners ist PKW, Krad oder Wohnmobil
- Neu hinzukommendes Fahrzeug ist PKW, Krad oder Wohnmobil
- Das bisherige Fahrzeug ist mindestens in SF-2 eingestuft.
- Alle Fahrer des neu hinzukommenden Fahrzeuges sind mindestens 23 Jahre alt.
- Halter und Versicherungsnehmer des neu hinzukommenden Fahrzeuges sind identisch.


Nachlass für “reife” Fahrer

Wir gewähren entgegen dem Markttrend bereits einen Beitragsnachlass, wenn das versicherte Fahrzeug ausschliesslich von Personen gefahren wird, die älter als 23 Jahre sind. Das Fahrzeug kann damit nicht nur vom Versicherungsnehmer sondern auch von anderen Personen genutzt werden. Eine namentliche Angabe der Fahrer und eine Nutzungseinschränkung des Fahrzeuges ist somit nicht erforderlich.

Weitere Beitragsnachlässe

Wir gewähren Nachlässe für die jährliche Fahrleistung, Einzel-, Doppel- und Tiefgaragen sowie Carportnutzer, Eigentümer eines selbstgenutzten Ein- oder Zweifamilienhauses, Eigentumswohnungen, Familien mit Kindern unter 16 Jahren, Nutzerkreis, Baujahr des Fahrzeuges und Vieles mehr !


Die Einzelheiten zu den Highlights im Versicherungsschutz finden Sie hier




Video zur KFZ-Versicherung:



(C) 2006-2017 / Agentur Frank Neuhaus - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken